Header Image Home
Left Image

Förderung von Sicherheitstechnik durch das Land Niederösterreich

Das Land Niederösterreich vergibt wieder Förderungen für den Einbau von Sicherheitstechnik. Die Maßnahmen werden bei Ein- oder Zweifamilienhäusern bzw. Reihenhäusern und Wohnungen in Mehrfamilienhäusern gefördert!  Ansuchen sind ab 1. April 2017 online möglich!

Was wird gefördert?
Es wird der Einbau von Alarmanlagen und Sicherheitseingangstüren bei Ein- oder Zweifamilienhäusern, Reihenhäusern und Wohnungen in Mehrfamilienhäusern gefördert.

Wie wird gefördert?
Für folgende Maßnahmen kann bei einem Ein- oder Zweifamilienhaus bzw. einem Reihenhaus oder bei einer Wohnung im Mehrfamilienhaus ein Zuschuss zu den anerkannten Investitionskosten in der Höhe von 30 % gewährt werden, maximal jedoch in nachstehend genannter Höhe.

Elektronischer Schutz:
                Einbau einer Alarmanlage: bis zu € 1.000,–

Mechanischer Schutz:
                Einbau einer Sicherheitseingangstür: bis zu € 1.000,–

Bei einem Ein- oder Zweifamilienhaus bzw. Reihenhaus muss beim Einbau einer Sicherheitseingangstür ein Gesamtschutz gegeben sein (bestehende Sicherheitsfenster und Sicherheitstüren oder Alarmanlage).

Wer kann ansuchen?
Einen Antrag um Förderung können natürliche Personen – wie EigentümerInnen, MiteigentümerInnen, WohnungseigentümerInnen, Bauberechtigte und MieterInnen – stellen.

spacer spacer spacer
Schriftgröße:  S | M | L

Wetter      



Gemeindeamt

Sulz im Weinviertel


Obersulz 21
2224 Sulz im Weinviertel
t. +43 (0) 2534 217
f. +43 (0) 2534 2174
gemeinde@sulz-weinviertel.gv.at

Parteienverkehrszeiten:
Mo: 8.00 - 12.00
und 13.00 - 19.00
Mittwoch kein Parteienverkehr
Di, Do, Fr: 8.00 - 12.00

Regionslogo
Museumsdorf